Themen

Lohnsteuer

Arbeitgeber

Schuldner der Lohnsteuer ist der Arbeitnehmer. Die Berechnung, Einbehaltung und Abführung der Lohnsteuer für die Mitarbeiter ist allerdings Pflicht des Arbeitgebers. Hieraus resultieren für den Arbeitgeber vor allen Dingen Zeitaufwand und Kosten. Nicht zuletzt besteht für den Arbeitgeber ein Haftungsrisiko für falsch berechnete oder nicht einbehaltene Lohnsteuer.

Minimieren Sie Ihr Risiko und überlassen Sie die Lohnabrechnungen Ihrem Steuerberater. Weitere positive Effekte sind z. B. die Lohngestaltung und die Verknüpfung zwischen Lohnabrechnung und Buchhaltung.

Für weitere Informationen siehe unter “Lohnabrechnung“.

Arbeitnehmer

Lohnsteuer ist die vorausgezahlte Einkommensteuer der Arbeitnehmer. Nicht selten ist aber unterjährig zu viel Lohnsteuer einbehalten worden, weil etwa Steuerklassen ungünstig gewählt wurden, oder Aufwendungen nicht bereits als Freibetrag in der Lohnabrechnung berücksichtigt wurden. Geben Sie eine Einkommensteuererklärung ab und holen Sie sich zu viel gezahlte Beträge zurück!

Für weitere Informationen siehe unter “Leistungen für Arbeitnehmer“.