Mandanten

Existenzgründer

Der Schritt in die Selbständigkeit bedeutet einen vollständigen Umbruch. Er erfordert auch ein vollständiges Umdenken. Angestellte erhalten über Ihren Arbeitgeber eine soziale Absicherung. Um die meisten organisatorischen Aufgaben, wie Zahlung der Lohnsteuern und Sozialversicherungsbeiträge muss sich der Angestellte ebenfalls nicht kümmern.

Als Unternehmer müssen Sie die Unternehmensfinanzierung planen, Ihren persönlichen Kapitalbedarf ermitteln, die steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Pflichten Ihrer Arbeitnehmer erledigen, Darlehen organisieren, Kundenacquise betreiben. An erster Stelle sollten Sie sich aber eben auch um Ihr Kerngeschäft, also Ihre eigentliche Arbeit kümmern!

Ich habe mich nach langjähriger Angestelltentätigkeit erfolgreich selbständig gemacht und verkaufe Ihnen daher kein bloßes Theoriewissen. Sie können auf die Erfahrungen eines erfolgreichen Startups vertrauen!

Leistungen

  • Wahl der optimalen Rechtsform
    • zwecks Optimierung der Haftung
    • zur steuerlichen Optimierung
    • für Ihre Bedürfnisse
  • Gründungsformalitäten beim Finanzamt und anderen Behörden
  • Erstmalige Erstellung des Businessplans und laufende Überwachung und Anpassung des bestehenden Businessplans
  • Ermittlung des Finanzbedarfs, der Kapitaldienstfähigkeit und der Finanzierungsmöglichkeiten
  • Ermittlung der möglichen Fördermöglichkeiten (Fördergelder, KfW-Darlehen, Mittelstandsbank,…)
  • Begleitung bei Bankgesprächen
  • Planung von Abläufen im Unternehmen
  • Marketing